"Projekt - Zeitung"

In diesem Jahr beteiligten sich Frau Rakowitz und Frau Meisel mit den Wackelzähnen am Projekt "KiGa-Kids!" der Frankenpost.

Vier Wochen lang bekamen die Kinder ihre eigene Zeitung in den Kindergarten geliefert.

Da der überwiegende Teil der Familien die aktuellen Nachrichten aus dem Internet oder dem Fernsehen erfährt, kannten viele Kinder die "Frankenpost" zunächst nicht.

Als erstes machten sich die Kinder mit der Zeitung vertraut. Für einige war der Umgang mit den großen Seiten schon die erste Herausforderung. Um die Zeitungen gut aufbewahren zu können, bastelte sich jedes Kind eine "Zeitungstasche". Diese wurde im Laufe des Projekts mit Lieblingsbildern, Buchstaben und der Überschrift "Frankenpost" beklebt.


"Was steht alles in einer Zeitung?", diese Frage konnten wir bald klären, z.B. Wetter, Sport, Nachrichten, Rätsel, Fernsehprogramm, Informationen über berühmte Menschen und vieles mehr.

Übers Wochenende gab es auch eine "Hausaufgabe" für die die Wackelzähne. Basteln mit der Freitagszeitung. Was? Jeder was er möchte! Wir waren begeistert, als die Kinder ihre Kunstwerke präsentierten. Von Schiffen, Haien, Schneemännern und sogar einem Heißluftballon war alles dabei.

Dann kam der Vorschlag, die Zeitung auch zum Turnen zu verwenden. Gesagt, getan! Schon balancierten wir die Zeitung auf dem Kopf, legten sie auf den Boden und hüpften darüber, rissen sie in viele kleine Schnipsel und ließen diese durchs ganze Zimmer fliegen.

Ein besonderes Highlight war außerdem der Besuch einer Mitarbeiterin der Frankenpost bei uns im Kindergarten. Sie stellte mit den Vorschülern tolle Hüte her.

Auch bisher unbekannte Talente wurden in dieser Zeit entdeckt. Eine Mitarbeiterin demonstrierte den staunenden Kindern Zaubertricks mit der Zeitung.

Den Abschluss des Projektes bildete ein Ausflug ins Scala-Kino nach Hof unter dem Motto "Als die Bilder laufen lernten". Dort durften die Kinder bei einer Führung hinter die Kulissen blicken, Fragen stellen und den Film "Die kleine Hexe" ansehen.