"Tatütata, die Feuerwehr ist da"
Unter dem Motto "Tatütata, die Feuerwehr ist da" fand in der Kindertagesstätte ein Projekt zur Brandschutzerziehung statt. Zunächst wurden bei einer Kinderkonferenz die Gedanken, Ideen und Vorschläge der Kinder zu den Themen "Feuer/Feuerwehr" gesammelt. Außerdem gab es die Möglichkeit, eigene Bücher, CDs und Spielzeugautos passend zu unserem Projekt in den Kindergarten mitzubringen. Nachdem wichtige Regeln im Umgang mit Feuer besprochen worden waren, durften die Kinder experimentieren, z. B. wie eine Flamme gelöscht werden kann.
 
Durch unseren Notfallspruch "Wählst du die 112, kommt die Feuerwehr herbei!", wissen nun alle Kinder, welche Nummer sie Brandfall wählen müssen. Außerdem übten die Mitarbeiterinnen mit den Kindern das richtige Verhalten bei einem Feueralarm in der Kindertagesstätte bei einer Brandschutzübung. Große Begeisterung herrschte in den Gruppen, als unsere Mitarbeiterinnen Andrea Köppel und Laura Riedel, beide Mitglieder bei der freiwilligen Feuerwehr, ihre Uniformen in den Kindergarten mitbrachten. Anhand dieser erklärten sie den Kindern, wie die einzelnen Kleidungsstücke heißen und wofür die Ausrüstung benötigt wird. Zum Abschluss durften die Vorschulkinder die Feuerwehr besuchen. Fasziniert betrachteten sie die großen Löschfahrzeuge und es herrschte riesige Freude, als sie mit einem dieser Autos in den Kindergarten zurückgefahren wurden.